Montag, 20. August 2007

Frei von Sinn... ist doch einfach schön

«Hier entsteht etwas schönes ………» behauptet die lokale FDP-Ortsgruppe auf ihrer Website vollmundig. Und lässt die Besucher dann frei in der Luft hängen.

Was da für den Zuständigkeitsbereich «Stadel-, Neerach-, Weiach-, Bachs» genau entstehen soll, darüber kann man nämlich nur rätseln. Genauso wie über die kommabewehrten Bindestriche zwischen den einzelnen Gemeindenamen. Wollte die FDP so verhindern, dass Fusionsängste aufkommen?

Immerhin scheint es um so etwas wie Kommunikation zu gehen - bei einem Webauftritt naheliegend - denn der Titel der einzig verfügbaren Seite lautet: «Grundform für Brief innerhalb FDP, 1/3, Fenster» und so sieht der Inhalt des Source-Files denn auch aus. Tonnenweise Steueranweisungen wie sie für datenbankgesteuerte Serienbriefe nun einmal nötig sind.

So ist das offenbar heutzutage mit der alten Dame FDP. Sie redet nur noch mit sich selber. Keiner versteht was sie zu sagen hat. Aber liberal nennt sie sich.

Und ist offensichtlich in der Lage Sinnfreies auf dem Internet zu publizieren. Frei von Sinn.

1 Kommentar:

WG(n) hat gesagt…

Aha. Die Website ist also doch noch fertig geworden, wie ich gerade festgestellt habe.

Viel findet man zwar noch nicht, ausser einer allgemein gemeinplätzigen Begrüssung des Präsidenten, einer Golfplatz-Umfrage und den Eckdaten von SOLIDAIR.

Aber immerhin: Jetzt kann man die Namen und Adressen des Bezirksvorstands erfahren.