Samstag, 2. September 2006

En attendant Godot: Restaurant Bahnhof

Der Bahnhof Weiach-Kaiserstuhl liegt schon seit 1995 im Dornröschenschlaf.

Das einen Steinwurf entfernte, gleich über der Hauptstrasse Basel-Winterthur gelegene Restaurant Bahnhof tat es ihm etwas später gleich. Seit Jahren ist das Areal nun zum Verkauf ausgeschrieben. Trotz grossem Parkplatz will offenbar niemand einen Neuanfang wagen.

Oder doch? In den neuesten Mitteilungen (MGW, September 2006, Seite 3) wird unter der Rubrik Aus dem Gemeinderatszimmer verkündet, der Gemeinderat habe u.a. die folgende baurechtliche Bewilligung erteilt:

«Stephan Weibel, Pfungen - Aufstellen eines Imbisswagens mit Gaststubencontainer, Bahnhofareal, Kaiserstuhlerstrasse - ordentliches Verfahren.»

Wenigstens der Hartplatz wird genutzt. Fragt sich nur welcher: der des Restaurants oder der auf SBB-Gelände? Wohl eher letzteres. On verra.

1 Kommentar:

WG(n) hat gesagt…

Es geht etwas...

«Der Gemeinderat erteilt das Patent zur „Führung eines Klein- und Mittelverkaufsbetriebes
von alkoholischen Getränken“ im Restaurant Bahnhof an Andrea Meier, Aadorf.
»

In: Mitteilungen für die Gemeinde Weiach, Oktober 2006 - S. 5.