Mittwoch, 16. November 2005

VOLG auf Ideensuche - ein Gemeindepräsident als Marketingberater

Werfen wir einen Blick in die Mitteilungen für die Gemeinde Weiach, Ausgabe November 2005, Seite 8 (nur offline erhältlich).

Da schreibt der Gemeindepräsident unter dem Titel: Volg: Wie lange noch? der "Betriebsleiter Verkauf Ost" sei offensichtlich zu Entscheidungen gedrängt, weil der "Umsatz unseres Dorfladens (...) für ein Weiterbestehen zu klein" sei. Die mündliche und schriftliche Orientierung habe VOLG mit der Frage verbunden, ob "der Gemeinderat allfällige Hilfe und Unterstützung anbieten" könne.

Der Aufruf des Gemeindepräsidenten schliesst mit der Hoffnung, dass die Verantwortlichen des VOLG "weitere Innovationen für Ihre Kundschaft umsetzen damit das Einkaufen in unserem Dorfladen für alle ein Erfolg wird."

Hmmm... Warum wird der Gemeindepräsident für einen Job eingespannt, der doch eigentlich eine Kernaufgabe des Managements von VOLG sein müsste? Nämlich selber im direkten Kontakt mit (potentiellen) Kunden herauszufinden, was sie wirklich wollen, was sie dafür zu zahlen bereit sind etc. und sich dann darauf einzustellen.

Und wie soll man dieses Rauchzeichen interpretieren: «Wir wollen die Diskussion im Dorf anregen», sagte Hanspeter Bührer, der Bereichsleiter Verkauf Region Ost der Volg Detailhandels AG laut "Zürcher Unterländer" von gestern Dienstag, 15. November 2005.

Eigentlich hätte ich erwartet, dass der VOLG selber das Wort ergreift. Dass die Verantwortlichen selber bei uns auftauchen und die Zukunft des Ladens mit uns diskutieren.

Stattdessen wird uns mit dem Mahnfinger bedeutet: «Die Bevölkerung hat die Zukunft ihres Ladens in der Hand, sie muss zu ihm stehen.» Ist es so einfach?

Herr Bührer, wann diskutieren Sie ohne Filter mit uns?

Geben Sie uns Informationen aus erster Hand, z.B. anlässlich einer Gemeindeversammlung! Das wäre doch ein echter Gewinn an Kundennähe, finden Sie nicht?

Zitierter Artikel

1 Kommentar:

WG(n) hat gesagt…

Auf den 2. Februar 2006 wurde nun eine (erste?) Massnahme öffentlich angekündigt: neue Öffnungszeiten. Neu hat der VOLG nun unter der Woche täglich bis 19:30 Uhr geöffnet. Immerhin das. Aber ob diese Stunde reicht?